Vertrauen & Sicherheit

Vertrauen - damit klappt alles

Verifizierte Identifikation*

Sowohl Babysitter wie auch Eltern verifizieren ihre Identität, indem sie ihre Email Adresse und Telefonnummer bestätigen und andere Online-Profile mit ihrem Account verknüpfen. Überprüfe das Profil eines Nutzers um zu erfahren welche Kontaktinformationen verifiziert worden sind.

Profil & Bewertungen

Lerne Babysitter und Eltern über ihre Profile, Empfehlungen und Bewertungen kennen. Frage immer nach Empfehlungen und überprüfe diese selbständig.

Nachrichten

Nutze unseren Nachrichtensystem für die Kommunikation mit anderen Benutzern. Auf diese Weise können wir helfen sollte etwas schief gehen.
Schicke Menschen die du nicht persönlich kennst keine Kopie deines offiziellen Ausweises.

Unser Service

Babysits hat es sich zum Ziel gesetzt Angebot und Nachfrage für private Kinderbetreuung an einem Ort zusammenzubringen. Wir sind keine Agentur für Kinderbetreuung und deshalb können wir auch keine Verantwortung für die Qualität und/oder Zuverlässigkeit der Babysitter übernehmen. Nutzer sind dazu angehalten selbständig Kandidaten welche die gewünschten Suchkriterien erfüllen zu kontaktieren und auszuwählen.

Sicherheits Tipps

Beachte: Um sicherzustellen das du eine positive Erfahrung mit Babysits machst raten wir dringlichst dazu den Babysits Nachrichtendienst zu verwenden, wenn du neue und unbekannte Benutzer kontaktierst. Um deine eigene Sicherheit zu gewährleisten bitten wir dich außerdem darum keine Kontaktinformationen auf deinem Profil zu posten. Wir haben ein Aufnahmeformular erstellt, welches die Nutzer mit zum ersten Treffen mit den Eltern und für das erste mal Babysitten mitbringen sollten. Auf dem Formular sind alle wichtigen Informationen und Anforderungen klar strukturiert niedergeschrieben.

Zusätzlich haben wir viele Sicherheitsmaßnahmen auf der Babysits Plattform integriert, die wir stetig verbessern, um deine Informationen zu schützen. Solltest du dich dafür entscheiden außerhalb der Babysits Plattform zu kommunizieren, wird es schwieriger für uns deine Daten zu schützen, da unsere Sicherheitsmaßnahmen nicht mehr greifen. Bei externer Kommunikation liegt das Risiko bei dir. Stelle also sicher das du nicht deine Identität preisgibst oder Opfer von Betrug wirst!

*Babysitter, Tagesmütter, Eltern und Agenturen haben uns aus Erfahrung berichtet dass eine Überprüfung der Identität hilfreich ist bei der Entscheidung mit wem man auf Babysits kommuniziert aber keine Garantie für die Identität der Person darstellt.

(Identitäts)Betrug vermeiden

Identitätsbetrug geschieht sobald jemand illegal deine persönlichen Daten benutzt. Babysits fragt niemals nach deinen persönlichen Daten. Sollte ein unbekannter Nutzer deine persönlichen Daten anfragen, berichte es bitte sofort, da es sich um versuchten Identitätsbetrug handeln könnte.

Wie kannst du als Nutzer Betrug vermeiden?

  • Gebe keine persönlichen Informationen an Nutzer heraus, die du noch nicht kennst oder denen du noch nicht vertraust
  • Sei vorsichtig mit persönlichen Informationen wie z. B. Angaben zu deinem Pass, Email Adressen, Telefonnummern, Lebensläufe, etc.
  • Solltest du von einer Firma angesprochen werden, recherchiere zuerst einmal die Firma. Solltest du nicht in der Lage sein Informationen über die Firma zu finden, dann solltest du achtsam vor potenziellen Betrug sein.

Glaubst du Opfer von Betrug geworden zu sein?

  • Solltest du denken, dass du das Opfer von Betrug geworden bist, kontaktiere uns sofort, damit wir das Konto der Person die den Betrug begangen hat sofort sperren können, damit nicht noch weiterer Betrugsfälle passieren.
  • Erstelle eine Anzeige bei der Polizei. Wir raten in jedem Fall dazu einen Anzeige zu erstellen, falls du den Verdacht hast Opfer von (Identitäts)Betrug zu sein.

Du hast noch Fragen?

Lese unsere Tipps für Eltern, Babysitter und unsere häufig gestellte Fragen Seite: