Überrasche deine Liebsten

Überrasche deine Liebsten

Bei Babysits, 4 Leseminuten

Teilen:

Hat deine beste Freundin Geburtstag? Oder feiern deine Großeltern ihren Hochzeitstag? Hat jemand die Uni abgeschlossen, konnte es aber nicht feiern? Oder vielleicht gibt es gar keinen speziellen Anlass, aber du möchtest trotzdem deine Liebe und Unterstützung teilen? In Zeiten von Social Distancing ist es schwierig, die Liebsten zu überraschen, wenn man nicht einfach spontan vor der Tür stehen kann. Das sollte euch aber nicht davon abhalten, es trotzdem zu versuchen! Lest weiter, um unsere Tipps zu hören, wie ihr eure Liebsten trotz Social Distancing aus der Ferne überraschen könnt.

Auch wenn ihr euch momentan nicht richtig sehen könnt, gibt es viele kreative Ideen, wie ihr euch gegenseitig überraschen könnt!

Videoanruf

Zum Glück steht uns heute so viel Technik wie noch nie zur Verfügung. Der Klassiker - der Videoanruf - ist natürlich eine der besten Möglichkeiten, in Kontakt zu bleiben. Mit ein paar kleinen Tricks wird er aber auch zum perfekten Tool für eine gelungene Überraschung!

Wir haben hier ein paar Ideen, wie ihr einen Überraschungsanruf gestalten könnt. Ihr könnt aber natürlich auch kreativ werden und eure eigenen Ideen umsetzen!

  • Partystimmung: Nur weil ihr gerade nicht zusammen sein könnt, müsst ihr nicht auf die Deko verzichten! Ihr könnt zum Beispiel eine Papiergirlande im Hintergrund aufhängen, oder ein Banner mit ein paar lieben Worten zum Geburtstag basteln. Ihr könnt auch virtuell gemeinsam eine Kerze ausblasen. Um sich mit dieser neuen Normalität auseinanderzusetzen, benötigt es vielleicht ein bisschen Kreativität. Der beste Tipp ist aber, sich zu überlegen, was man sonst machen würde und wie man das jetzt digital umsetzen kann.

  • Mottoparty: Wieso probiert ihr nicht mal eine kostümierte Mottoparty aus? Bittet eure Familie und Freunde, sich zu verkleiden und startet einen Videoanruf. Der Moment, in dem ihr euch alle zum ersten Mal in den Kostümen seht, wird euch alle zum Lachen bringen. Falls ihr ein bisschen Inspiration für ein Kostüm braucht, hier findet ihr simple Tiermasken zum Nachbasteln.

Nehmt ein Video auf

Es kann sehr aufwendig sein, die ganze Familie oder den ganzen Freundeskreis in einem Videoanruf zusammenzubringen. Deshalb hier unser Plan B: Nehmt gemeinsam ein Gruppenvideo auf! Das beste daran ist übrigens, dass ihr damit eine Erinnerung geschaffen habt, die euch für immer bleibt.

Fragt dafür einfach alle Freunde oder Familienmitglieder, ob sie Lust haben, eine kurze Videosequenz aufzuehmen. Sie können singen, tanzen oder was auch immer sie möchten. Dann geht’s ans Schneiden. Dafür gibt es zahlreiche Apps, mit denen ihr die Sequenzen ganz einfach aneinanderhängen, ein bisschen Text und eine Hintergrundmusik hinzufügen könnt.

Eine Karte senden

Um jemanden wirklich zu überraschen, ist es notwendig, etwas zu machen, das diese Person unter keinen Umständen erwarten würde. Mit der ganzen Technologie, die uns heute verbindet, erwartet wohl niemand mehr eine Karte. Vielleicht ist jetzt also genau der richtige Zeitpunkt, um in der Zeit zurückzureisen?

Anstatt einer langweiligen Karte aus dem Schreibwarengeschäft könnt ihr eure eigene DIY-Karte basteln, um jemandem ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Je nach dem wie viele Bastelskills ihr euch zutraut, haben wir hier drei verschiedene Versionen für euch:

Schwierigkeitsgrad - Leicht

Ausgedrucktes Foto. Habt ihr ein tolles Foto von euch und euren Liebsten und einen Drucker zu Hause? Dann könnt ihr dieses Foto einfach ausdrucken, eure Nachricht hinten draufschreiben, die Karte eintüten und absenden. Tobt euch aus, zeichnet etwas oder klebt bunte Accessoires auf die Rückseite.

Schwierigkeitsgrad - Mittel

Pop-Up-Karte. Für diese Idee braucht ihr ein paar mehr Materialien, aber sie umzusetzen ist gar nicht so schwer. Folgt unserer Anleitung einfach Schritt für Schritt, und ihr werdet eine tolle Karte zaubern können. Lasst eurer Kreativität mit den Motiven freien Lauf!

Pop-Up-Karte selber basteln Anleitung

Schwierigkeitsgrad - Profibastler

Origami Herz-Karte. Liebe zu verschenken ist nicht nur am Valentinstag eine gute Idee, sondern auch in diesen anspruchsvollen Zeiten. Verschenkt also euer Herz mit dieser Karte. Sie ist übrigens eigentlich gar keine Karte, sondern eine kleine Box, in die ihr ein kleines Geschenk oder eine Nachricht für eure Liebsten stecken könnt! Hier gehts zur Bastelanleitung.

Origami Herz-Karte selber basteln Anleitung


Euch damit zu beschäftigen, eure Liebsten zu überraschen wir euch allen ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Auch wenn momentan bei vielem auf Pause gedrückt wurde, sich um Freunde und Familie zu kümmern gehört garatniert nicht dazu. Wir hoffen, dass euch unsere Ideen gefallen haben und wir euch damit inspirieren konnten. Falls ihr unsere Kreationen nachbastlet, markiert uns unter @BabysitsDACH. Weitere Bastelideen für Kinder findet ihr hier!