Wie können wir dir helfen?

Wie können wir dir helfen?

Allgemeines

Babysits ist eine Online Plattform für Kinderbetreuung, über die Babysitter und Eltern in Kontakt treten können. Durch die zahlreichen Funktionen, die unsere Website bietet, vereinfachen wir die Kommunikation zwischen Babysittern und Eltern. Nutzer unserer Website können sich über unseren privaten Nachrichtendienst direkt kontaktieren und Termine festlegen.

Denk daran, dass Eltern und Babysitter selbst dafür verantwortlich sind, ihre Auswahl zu prüfen, Fragen zu stellen und die endgültige Entscheidung zu treffen. Babysits kann keine Verantwortung für die Nutzer der Plattform und ihr Verhalten übernehmen.

Unsere Plattform ist komplett kostenlos für Babysitter und Tagesmütter.

Eltern und Agenturen für Kindertagespflege bezahlen einen kleinen Beitrag, um Babysitter und/oder Tagesmütter zu kontaktieren.

Mehr Informationen findest du bei unseren Preisen.

Ja, die Babysits App kann komplett kostenlos im Google Play Store oder im App Store heruntergeladen werden. Denk daran, regelmäßig ein Update der Babysits App durchzuführen, da wir sie stetig verbessern.

Babysits überprüft keine registrierten Eltern, Babysitter, Tagesmütter oder Agenturen für Kindertagespflege, aber wir prüfen regelmäßig auf ungewollte Inhalte. Wenn wir von einem unglaubwürdigen Nutzer erfahren, dann sperren wir das Konto sofort. Da wir unsere Nutzer ansonsten nicht überprüfen, beachte, dass du dafür verantwortlich bist, potenzielle Kandidaten zu interviewen und die endgültige Entscheidung zu treffen.

Um das Risiko gering zu halten und die Sicherheit deiner Familie zu gewährleisten, empfehlen wir Eltern, sich mit dem potenziellen Babysitter zu treffen, bevor dieser/diese das erste Mal auf die Kinder aufpasst. Außerdem ist es raten wir dazu, die Empfehlungen und Bewertungen des Babysitters vorab zu prüfen, um so die beste Entscheidung zu treffen. Mehr Informationen findest du unter Tipps für Eltern.

Als Babysitter empfehlen wir dir ebenfalls, dich zuvor mit den Eltern zu treffen, bevor du dich dafür entscheidest auf die Kinder aufzupassen. Schlage den Eltern, zu deiner eigenen Sicherheit vor, euch an einem öffentlichen Ort zu treffen oder bringe jemanden mit. Mehr Informationen findest du unter Tipps für Babysitter.

Wir empfehlen nachdrücklich, dass unsere Nutzer solange über den Nachrichtendienst von Babysits kommunizieren, bis sie sich wohlfühlen und dem anderen Nutzer vertrauen, Kontaktdaten auszutauschen und außerhalb von Babysits zu kommunizieren. Mehr Informationen findest du unter Vertrauen & Sicherheit.

Babysits hat viele Sicherheitsmaßnahmen in die Plattform integriert, die wir ständig weiter verbessern, um deine Informationen zu schützen. Wenn du dich dafür entscheidest, außerhalb der Babysits Plattform zu kommunizieren, ist es für uns schwieriger, deine Daten zu schützen, da die Sicherheitsmaßnahmen nicht mehr greifen.

Wir empfehlen Babysitter und Eltern, ihre Identität zu verifizieren, indem sie ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer bestätigen und ihr Konto mit anderen Online Profilen verbinden.

Wir empfehlen dir, unseren privaten Nachrichtendienst zu nutzen, da wir viele Sicherheitsmaßnahmen in unsere Plattform eingearbeitet haben, um Verhalten zu überprüfen und deine Informationen zu schützen. Während du über unseren Nachrichtendienst kommunizierst, kann Babysits auf unangemessenes Verhalten des anderen Nutzers reagieren. Wenn du dich dafür entscheidest, mit anderen Nutzern außerhalb des Nachrichtendienstes zu kommunizieren, können wir nicht garantieren, dass deine Informationen geschützt sind. Außerdem gehst du bei anderen Kommunikationswegen ein größeres Risiko ein, Betrug oder Phishing zum Opfer zu fallen.

Es handelt sich um Identitätsbetrug, wenn jemand deine persönlichen Daten illegal nutzt. Babysits fragt dich nie nach deinen persönlichen Daten. Sollte ein unbekannter Nutzer nach deinen persönlichen Daten fragen, dann melde dies bitte sofort bei uns, denn das könnte ein Betrugsversuch sein. Wenn du glaubst, Opfer von Identitätsbetrug geworden zu sein, dann benachrichtige uns und erstatte unverzüglich Anzeige bei der Polizei.

Babysits gibt sein Bestes, Betrug aufzudecken und von der Plattform zu entfernen, sowie schnell auf Meldungen von Nutzern zu reagieren. Jedoch können wir dir nicht mit Interaktionen helfen, die außerhalb unserer Plattform stattfinden. Mehr Informationen findest du auf unserer Seite zu Vertrauen und Sicherheit.

Du ziehst in ein anderes Land? Dann kannst du deinen Babysits Account ganz einfach mitnehmen!

Babysits ist in verschiedenen Ländern verfügbar. Eine Übersicht findest du auf unserer Babysits.org Website.

Über den Footer (scrolle hierfür ganz runter) kannst das Land und die Sprache auch jederzeit ändern. Klicke dafür einfach auch die Flagge des Landes, in dem du Babysits nutzen möchtest. Sobald du das Land wechselst, wirst du dazu aufgefordert, dich erneut mit deiner E-mail und deinem Passwort anzumelden.

Für Eltern

Eltern finden Babysitter auf Babysits über unsere Suchfunktion. Du kannst nach Babysittern in deiner Nähe suchen oder interessierte Babysitter können dich kontaktieren, wenn du dein Profil postest. Sobald du einen Babysitter gefunden hast, den du kontaktieren möchtest, kannst du ein Upgrade zu einem Premium Konto durchführen.

Eltern müssen ihr Konto zu einem Premium Konto upgraden, wenn sie Babysitter kontaktieren wollen. Du kannst das Upgrade zu einem Premium Konto über unsere Upgrade Seite durchführen (nach deiner Registrierung).

Wenn du dein Premium Konto kündigen möchtest, kannst du das ganz einfach auf der Kontostatus- Seite tun. Beachte bitte, dass, wenn du dein Premium Konto kündigst, eine letzte Zahlung eingezogen werden könnte. Dies kommt dadurch zustande, dass wir verspätet Zahlungen einziehen. Wenn dein neuer Monat zum Beispiel erst letzte Woche begonnen hat, kann es sein, dass der monatliche Beitrag für den Monat noch eingezogen werden muss. Aber trotzdem wird kein neuer Zeitraum belastet.

Wenn du noch Tage auf deinem Premium Konto übrig hast, kannst du natürlich den Premium Service für die verbleibenden Tage auch nach der Kündigung des Premium Kontos noch nutzen. Wenn du immer noch Probleme hast, dein Premium Konto zu kündigen, dann setze dich mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Wenn du einen Babysitter gefunden hast, kannst du einfach Termine mit dem Babysitter planen. Du kannst Termine vereinbaren, indem du zu deinem Posteingang gehst und auf die Konversation mit dem Babysitter klickst. Auf der linken Seite kannst du auf “Babysittingtermin vereinbaren” klicken, um deinen Termin zu planen.

Ja, auch wenn dein Premium Konto ausgelaufen ist, kannst du noch neue Babysitter innerhalb deiner Vertragslaufzeit kontaktieren und du wirst immer Konversationen, die du mit deinem Premium Konto angefangen hast, weiterführen können.

Durchschnittlicher Stundenlohn: Auf deinem Profil kannst du deinen durchschnittlichen Stundenlohn für einen Babysittingtermin angeben. Babysitter und Tagesmütter können das Gleiche tun. Dieser ist jedoch kein festgelegter Stundensatz, sondern sollte immer Verhandlungsspielraum bieten. Der zu erwartende Lohn hängt von folgenden Faktoren ab:

Beachte unterschiedliche Anforderungen: Wenn dein Kind sehr viel Aufmerksamkeit und Pflege benötigt, dann solltest du auch einen höheren Lohn als normalerweise bieten. Beachte, dass du einem Babysitter auch mehr zahlen solltest, wenn dieser auf mehrere Kinder aufpasst, da dies mehr Kraft und Energie seitens des Babysitters erfordert. Wir raten dir, die Vergütung mit dem Babysitter abzuklären, bevor dieser das erste Mal auf die Kinder aufpasst. So weis jeder, was ihn erwartet und Missverständnissen wird vorgebeugt.

Beachte das Alter und die Erfahrung des Babysitters: Wenn du den Stundenlohn verhandelst, solltest du das Alter des Babysitters berücksichtigen. Ein 21-jähriger Student wird beispielsweise einen höheren Lohn erwarten, als ein 15-jähriger Schüler. Beachte, dass der Mindestlohn je nach Alter variieren kann. Als Orientierung kann jedoch der Mindestlohn des Landes, in dem du lebst, dienen.

Tagesmutter: Eine Tagesmutter kann selbst festlegen, wie viel sie von dir verlangt. Manchmal ist es zudem möglich, staatliche Zuschüsse zu bekommen. Prüfe also am besten, ob das auf dich zutrifft.

Wenn du einen Babysitter für einen Babysitter Job einstellst, brauchst du keinen Vertrag aufzusetzen. Dennoch empfehlen wir, unser Formular auszufüllen und durchzugehen, um die Erfahrung des Babysittens für beide Seiten angenehmer zu machen.

Es kann vorkommen, dass du eine negative Erfahrung mit einem Babysitter hast. Es tut uns leid, das zu hören. Wenn du den Babysitter über den Babysits Nachrichtenservice kontaktiert hast, kannst du eine Bewertung über den Babysitter hinterlassen. Auf jeden Fall bitten wir dich, den Babysitter unserem Kundenservice zu melden. Babysits wird dann eine Benachrichtigung über die Meldung erhalten und alles unternehmen, was nötig ist.

Für Babysitter

Um zu babysitten, musst du 14 Jahre oder älter sein. Deswegen erfordert die Anmeldung auf Babysits ein Mindestalter von 14 Jahren. Du musst deine Eltern um Erlaubnis bitten, wenn du unter 18 Jahre alt bist.

Wenn dein Profil oben in den Suchergebnissen erscheint, werden Eltern dein Profil einfacher finden. Um den Rang in den Suchergebnissen zu erhöhen, kannst du zwei Dinge tun. 1. Vervollständige die Abzeichen 2. Benutze die Plattform und checke dein Profil regelmäßig Das Ziel des Systems mit den Abzeichen ist es, eine Gemeinschaft von motivierten Mitgliedern zu stärken, indem die verifizierten Profile mit hoher Qualität belohnt werden.

Wenn du einen Babysitter Job, der online auf Babysits gepostet wurde, anfragen möchtest, kannst du Eltern kontaktieren, indem auf auf deren Profil auf “Kontaktieren” klickst. Bitte bedenke, dass du ein aktives Profil haben musst, um Eltern kontaktieren zu können.

Wenn du ein aktives Profil hast, werden Eltern die Möglichkeit haben, dich zu kontaktieren, indem sie eine Nachricht über unseren Nachrichtendienst verschicken. Wir werden dich benachrichtigen, wenn du eine neue Nachricht erhalten hast. Du kannst in deinen Babysits Posteingang gehen, um direkt zu antworten.

Babysitter legen den Stundenlohn fürs Babysitten selbst fest, basierend auf deren Qualifikationen, Kompetenz und Erfahrung. Der Stundenlohn kann auch je nach Anzahl der Kinder, die du babysittest, die Aufgaben, die verlangt werden, und der Ort des Babysitter Jobs variieren. Am Ende liegt es bei dir, den Stundenlohn mit den Eltern zu verhandeln.

Du triffst Vereinbarungen über die Bezahlung mit den Eltern. Babysitter zahlen uns keine Kommission und können alle Einnahmen für sich selbst behalten.

Es liegt an dir, deine Termine zu organisieren und deine Verfügbarkeit mit den Eltern zu verhandeln. Unter “Profil bearbeiten” kannst du deine Verfügbarkeit in dem Kalender angeben. Wähle einfach die Zeiten, an jedem Tag der Woche, aus, an denen du zum Babysitten verfügbar bist. Auf dem Profil der Eltern kannst du außerdem sehen, für welche Zeiten sie einen Babysitting Service suchen.

Es kann vorkommen, dass du eine negative Erfahrung mit Eltern hast. Es tut uns leid, das zu hören. Wenn du die Eltern über den Babysits Nachrichtenservice kontaktiert hast, kannst du eine Bewertung über die Eltern hinterlassen. Auf jeden Fall bitten wir dich, die Eltern über deren Profilseite unserem Kundenservice zu melden. Babysits wird dann eine Benachrichtigung über die Meldung erhalten und alles unternehmen, was nötig ist.

Dein Profil ist ein guter Weg für andere, um mehr über dich zu erfahren. Wenn du ein klares Profilbild von deinem Gesicht hinzufügst, vermittelt das Zuverlässigkeit und Vertrauen. Es ist unwahrscheinlich, dass Eltern einen Nutzer ohne Profilbild kontaktieren.

Leider antworten Eltern nicht immer auf Nachrichten. Dies ist jedoch auch von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich. Es gibt keine Möglichkeit für dich oder für uns, Eltern zu der Beantwortung einer Nachricht zu zwingen. Bevor du eine Nachricht schreibst, kannst du auf dem Profil der Eltern sehen, wie lange sie normalerweise zum Beantworten einer Nachricht brauchen (wenn die Daten bekannt sind).

Konto

Wenn du dein Passwort vergessen hast, dann kannst du dein Passwort zurückzusetzen. Du musst auf “Passwort vergessen?” unter dem Feld zum Einloggen klicken. Nachdem du deine E-Mail Adresse, die mit deinem Konto verbunden ist, eingegeben hast, werden wir dir einen Link zum Zurücksetzen des Passworts schicken. Falls du andere Probleme beim Einloggen hast, dann kontaktiere bitte unseren Kundenservice.

Du kannst dein Konto jederzeit ganz einfach löschen. Loge dich dafür in dein Babysits Konto ein und gehe zu Einstellungen. Klicke unten auf der Seite auf den Button “Mein Konto löschen”. Dadurch wird dein Profil von unserer Plattform entfernt. Falls du ein Elternteil bist und ein Premium Konto hast, wird dies ebenfalls gekündigt.

Damit andere Nutzer auf Babysits dich einfacher finden, haben wir dein aktives Profil suchbar gemacht. Das bedeutet, dass dein Profil auch in Suchmaschinen wie Google zu finden ist.

Aber keine Sorge, wenn du dein Profil von unserer Plattform löschst, dann wird es auch von den Suchmaschinen entfernt. Beachte bitte, dass Suchmaschinen nicht jede Veränderung einer Seite täglich updaten. Es kann manchmal bis zu 4 Wochen dauern, bis dein Profil vollständig von den Suchmaschinen gelöscht ist.

Um dein Profil zu verbergen, musst du dich zunächst in dein Babysits Konto einloggen und zu “Profil bearbeiten” gehen. Klicke auf dann auf “Profil verbergen”.

Die Kündigung deines Premium Kontos stoppt auf Babysits die automatische Bezahlung und das Verbergen deines Profils macht dein Profil für andere Nutzer unsichtbar.

Wenn du auf deinem Premium Konto noch Tage übrig hast, kannst du den Premium Service auch nach der Kündigung für die verbleibenden Tage noch nutzen. Wenn dein Premium Konto endet, hast du immer noch den Zugang zu deinem kostenlosen Babysits Konto. Du kannst angefangene Konversationen fortführen und hast weiterhin Zugang zu den Details deiner Transaktionen. Wenn du nicht mehr für das Premium Konto bezahlen möchtest, aber immer noch Zugang zu deinem Konto haben willst, ist das die beste Option.

Bitte beachte: Anmeldungen und Kündigungen eines Premium Kontos können nicht über unsere App, sondern nur von einem Webbrowser oder einem mobilen Browser aus durchgeführt werden.

Wenn du dein Profil verbirgst, wird es für andere Nutzer unsichtbar. Dies kündigt aber nicht dein Premium Konto. Wenn dein Profil verborgen ist, kannst du alle bereits angefangenen Konversationen mit anderen Nutzern fortführen.

Erstens: Überprüfe, ob du dich auf der Plattform deines Landes angemeldet hast (Babysits ist eine Online Plattform, die für verschiedene Länder besteht); du wirst nie Adressen eingeben können, die sich außerhalb des Landes befinden, in das du eingeloggt bist. Zweitens: Stelle sicher, dass du das richtige Format für die Postleitzahl verwendest. Drittens: Kontaktiere unseren Kundenservice, wenn deine Stadt nicht in unserer Datenbank ist, dann können wir deine Stadt hinzufügen.

Kontaktinformationen wie deine Adresse, E-Mail, Telefonnummer und Social Media Konten werden nie angezeigt oder mit Dritten oder anderen Nutzern geteilt. Wir nutzen diese Informationen, um zu verifizieren, wer du bist, um genaue Suchergebnisse anzubieten und um dich, wenn nötig, zu kontaktieren. Du bestimmst selbst, ob und welche Kontaktinformationen du mit anderen Nutzern teilst.

Du kannst dich in der Übersicht vom E-Mail Service abmelden oder, indem du auf den Link zum Abmelden in einer unserer E-Mails klickst. Bitte beachte, dass das Abmelden vom E-Mail Service momentan nur über den Webbrowser oder einem mobilen Browser auf der Babysits Website möglich ist, und nicht über die Babysits App.

Du kannst dein Passwort in deinen Einstellungen ändern. Gib dein altes und ein neues Passwort an und klicke auf “speichern”. Danach ist dein neues Passwort gültig.

Momentan ist es für Nutzer nicht möglich, die Art des Kontos selbstständig zu ändern. Wenn du dich aus Versehen als Elternteil angemeldet hast, aber eigentlich ein Babysitter bist oder andersherum, dann kontaktiere bitte den Kundenservice. Wir werden dies für dich ändern.

Wenn du keine E-Mails, Benachrichtigungen oder Nachrichten von Babysits erhältst, dann empfehlen wir dir, in deinen Spamordner zu schauen. Außerdem raten wir dir, in der Übersicht nachzuschauen, ob du dich vom E-Mail Service abgemeldet hast.

Bei Babysits verfolgen wir eine sogenannte Fair Use Policy. Das bedeutet, dass wir ein Limit für die Anzahl der Nachrichten, die ein Nutzer senden kann, gesetzt haben. Damit beugen wir Spam und anderem Missbrauch des Nachrichtendienstes vor.

Unser Ziel ist es, eine vertrauenswürdige Community aufzubauen, in der Nutzer nur dann Nachrichten an andere Nutzer senden, wenn sie an dem angebotenen Service interessiert sind. Indem wir ein Limit für die Anzahl der Nachrichten setzen, hoffen wir außerdem, dass Nutzer Nachrichten von höherer Qualität senden.

Wir können dein Limit zurücksetzen, wenn du den Kundenservice kontaktierst. Wir werden zunächst dein Konto prüfen, um sicherzustellen, dass du nicht spammst und dann dein Limit zurücksetzen.

Es ist für Nutzer nicht möglich, selbstständig mehrere Konten zusammenzufügen. Wenn du mehrere Konten hast, die verbunden werden sollen, dann kontaktiere bitte unseren Kundenservice. Wir werden die Konten für dich zusammenfügen, so dass all deine erhaltenen Nachrichten in einem Posteingang zu finden sind. Denk daran, in deiner Nachricht die E-Mail Adressen der Konten anzugeben, die zusammengefügt werden sollen, sowie die E-Mail Adresse des Kontos, welches du verwenden möchtest.

Wenn du keinen Verifizierungscode erhalten hast, dann empfehlen wir dir, einen neuen Code über Verifizierungen anzufordern.

Wenn du eine Konversation mit einem Nutzer verbergen möchtest, kannst du einfach in deinem Posteingang auf “Archivieren” klicken. Es ist nicht möglich, eine Konversation vollständig zu löschen.

Babysits ermöglicht es Nutzern, Inhalte auf Babysits zu melden, die unsere Bedingungen oder den Community Leitfaden verletzen. Klicke auf dem Profil des Nutzers auf "dieses Profil melden", um den Nutzer zu melden. Du wirst dann aufgefordert, eine Meldung zu schreiben und abzuschicken. Babysits wird diese Meldung erhalten und alles Nötige unternehmen. Meldungen sind vertraulich, das bedeutet, dass der gemeldete Nutzer nicht darüber benachrichtigt wird.

Bewertungen und Empfehlungen

Im Gegensatz zu Empfehlungen kannst du Bewertungen nur dann hinterlassen, wenn du mit dem Nutzer über den Babysits Nachrichtenservice in Kontakt warst. Um eine Bewertung für einen anderen Nutzer zu hinterlassen, musst du zu deinem Posteingang gehen. Wenn du den Nutzer zuvor kontaktiert hast, wirst du dort einen Button für Bewertungen sehen. Wenn du auf den Button für Bewertungen klickst, wirst du auf die Bewertungsseite weitergeleitet. Dort kannst du auch anonym eine Bewertung schreiben.

Um eine bereits vorhandene Bewertung zu bearbeiten, gehe zurück zu deinem Posteingang und klicke auf den Button für Bewertungen. Dadurch wirst du zurück auf die Bewertungsseite geleitet, wo du die bereits verfasste Bewertung bearbeiten kannst. Du kannst sowohl den geschriebenen Text, als auch die Anzahl der vergebenen Sterne ändern. Eine Bewertung kann jedoch nur geändert und nicht gelöscht werden.

Wenn du eine Bewertung, die eine anderer Nutzer für dich geschrieben hat, sofort sehen möchtest, musst du ebenfalls eine Bewertung für diesen hinterlassen. Wenn du keine Bewertung für den anderen Nutzer geschrieben hast, oder schreiben möchtest, dann kannst du Bewertungen auf deinem Profil nach 14 Tagen sehen.

Du kannst keine Bewertungen, die andere Nutzer geschrieben haben, löschen oder verbergen; das würde das Bewertungssystem sinnlos machen. Du kannst den Nutzer fragen, ob er/sie die Bewertung für dich bearbeitet, aber es gibt keine Möglichkeit, eine Bewertung zu löschen. Du kannst eine Bewertung immer über dein Profil kommentieren, indem du einfach auf “Kommentieren” klickst. Wenn du das Gefühl hast, dass eine Bewertung ungenau oder unangebracht ist, dann kontaktiere bitte den Kundenservice. Wir werden deine Anfrage prüfen und alles Nötige unternehmen.

Du kannst eine Empfehlung von deinem persönlichen Umfeld anfragen und die Empfehlungen werden öffentlich auf deinem Babysits Profil erscheinen, um anderen Mitglieder zu helfen, dich kennenzulernen. Du kannst Freunde und Familie über die Empfehlungsseite bitten, eine persönliche Empfehlung für dich zu hinterlassen.

Wenn du mit einem Babysitter von Babysits früher gearbeitet hast, aber nicht über Babysits, dann kannst du eine Empfehlung für ihn/sie schreiben. Der Babysitter muss dir eine Anfrage für eine Empfehlung senden. Bitte beachte, dass wir automatisch ein kostenloses Konto für die Leute erstellen, die eine Empfehlung schreiben.

Du hast immer die Option, eine Empfehlung zu ignorieren, so dass sie auf deinem Profil nicht sichtbar ist. Du kannst Empfehlungen ignorieren, indem du auf der Empfehlungsseite neben der Bewertung auf “Ignorieren” klickst.

Wenn du hier keine Antwort auf deine Frage findest, dann kontaktiere uns bitte.

Kontaktformular