Lerne den Babysitter des Monats Clizia kennen

Lerne den Babysitter des Monats Clizia kennen

Neu
Bei Babysits
3 Leseminuten

Treffe erfahrene Babysitter bei Babysits und lerne den Babysitter des Monats Clizia kennen.

Dürfen wir vorstellen: Unser Babysitter des Monats, Clizia! Sie ist eine erfahrene und leidenschaftliche Babysitterin aus Venedig, Italien, die positives Feedback von den Eltern auf unserer Plattform erhalten hat.

Wir haben Clizia interviewt, um mehr über sie und ihre Erfahrungen als Babysitter zu erfahren! Babysitter des Monats Clizia

"Ich bin sehr gerne mit Kindern zusammen und hoffe, dass ich eines Tages selbst welche haben werde.

Hi Clizia, wann hast du angefangen zu babysitten?

Vor etwa zwei Jahren habe ich angefangen, bei einer Familie in Venedig auf zwei Kinder aufzupassen.

Wie oft babysittest du zur Zeit?

Ich babysitte fast jeden Tag! Im Moment arbeite ich hauptsächlich für eine Familie, aber manchmal arbeite ich auch am Wochenende und babysitte für andere Familien in der Gegend.

Erzähle mir etwas über die Kinder auf die du aufpasst

Die letzten Kinder, auf die ich aufgepasst habe, waren 8 und 10 Jahre alt. Was ich am meisten mag ist, dass sie eine Menge Energie haben, und sie sind immer bereit für ein neues Spiel. **Es ist nie langweilig mit ihnen!

Was magst du am Babysitten?

Als Babysitter mag ich am meisten, dass ich den Kindern positive Dinge beibringen und positive und glückliche Erinnerungen in den Herzen und Gedanken der Kinder hinterlassen kann.

Babysitter des Monats Clizia

Was ist die beste Erfahrung die du als Babysitter gemacht hast?

Ich habe nur schöne Erfahrungen mit Kindern gemacht. Ich kann mehrere Sprachen sprechen und ich hatte die Möglichkeit, mit Kindern aus den unterschiedlichsten Ländern zu arbeiten und es war immer eine Herausforderung, auf eine gute Art und Weise. Einmal hatte ich eine sehr besondere Erfahrung: Ich habe auf ein 2-jähriges Kind aufgepasst, aber sie sprach nur Russisch und Arabisch. Leider spreche ich weder Russisch noch Arabisch, aber durch die Interaktion konnten wir uns trotzdem perfekt verständigen! Das war wirklich schön.

In den letzten zwei Jahren habe ich fast jeden Tag auf ein paar Kinder aus Venedig aufgepasst. Wir haben den Lockdown gemeinsam durchgestanden, wir haben uns tausend neue Spiele ausgedacht, um die Zeit zu vertreiben. **Manchmal träume ich von ihnen und von ihrer Familie, und das macht mich glücklich. Ich genieße es sehr, mit Kindern zusammen zu sein und hoffe, eines Tages selbst welche zu haben.

"Ich danke dieser Plattform, dass sie mir diese wunderbare Möglichkeit bietet, die weit über den wirtschaftlichen Aspekt hinausgeht. Babysitting durch Babysits hat mir geholfen, Tag für Tag, sowohl erfahrener als auch reifer zu werden."

Du fandest dieses Interview mit Clizia aus Italien interessant? Dann schau dir auch das Interview mit dem Babysitter des Monats Josephine aus den Niederlanden an!

Überzeugt, den Super-Babysitter in deiner Nähe zu finden? Schau bei Babysitter in deiner Nähe vorbei!